NTN-SNR BUSINESS TRANSFORMATION

Belegschaft: 5400 Angestellte

Umsatz: 1,3 Milliarden €

Sektor: Industrie

NTN-SNR BEARINGS, die europäische Abteilung des japanischen Konzerns NTN, entwickelt, fertigt und vermarktet Kugellagern und Linearmodule für die Industrie, die Automobilindustrie und die Luft- und Raumfahrt. Das Unternehmen, der weltweit drittgrößte Hersteller von Kugellagern bietet seinen Kunden und Vertriebspartnern Weltweit auch Dienstleistungen und Schulungen an. NTN-SNR Bearings stützt sich auf seine elf Fabriken in Europa und Südamerika.

WIE HAT DER KUNDE UNS ANGERUFEN ?
Teamwork ist ein historischer Partner von NTN-SNR bei allen SAP-Projekten. In der Reflexion, die wir initiiert haben, um eine „Business Transformation“ zum Thema „Manufacturing“ zu führen, schien es uns naheliegend zusammenzuarbeiten.

Olivier Bister – IT-Direktor

KONTEXT UND HERAUSFORDERUNGEN

Das Informationssystem der NTN-SNR setzt für die meisten Tochtergesellschaften sowie für die Zentralen Geschäftsbereiche Handel und Logistik auf SAP. Weitere Hauptquartierfunktionen, insbesondere die Produktion, werden vom Historischen NTN-SNR Mainframe betrieben.

Die Aufgabe wurde um zwei Schlüsselthemen formuliert:

Demonstrieren des Wertes einer „Business Transformation“ mit SAP einerseits für die Produktionsplanung und ein MES andererseits für die Überwachung von Produktionsdurchführung, Rückverfolgbarkeit und Performance. Die Aufgabe machte es möglich, die wichtigsten Geschäftsvorteile aufzuzeigen, sie anhand von Anwendungsfällen von NTN-SNR zu veranschaulichen und den Aufwand abzuschätzen, der erforderlich ist, um diese große Veränderung herbeizuführen.

Positionieren der Grenzen zwischen dem ERP und dem MES.

Teamwork hat diese Aufgabe mit der Expertise, Professionalität und Ernsthaftigkeit, die sie charakterisieren, zur vollen Zufriedenheit von NTN-SNR geführt.